Home
 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Techn. Hilfe > Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Zugriffe 153
Einsatzort Details

B301
Datum 08.05.2019
Alarmierungszeit 18:16 Uhr
Einsatzbeginn: 18:20 Uhr
Einsatzende 21:16 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter 2. Kdt. FF Hallbergmoos
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Hallbergmoos
    Feuerwehr Goldach
      Rettungsdienst
        Polizei
          KBM Jasch
            sonstige Kräfte

            Einsatzbericht

            Am Abend des 8. Mai wurden die Kräfte aus Hallbergmoos, Goldach und Ismaning mit dem Stichwort „THL3 - VU schwer - 2 PKW frontal“ zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B301 in Richtung Ismaning alarmiert.

            Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein von Ismaning kommender PKW in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem weiteren Fahrzeug frontal zusammen.

            Bei dem Unfall wurden die zwei Fahrer der PKW schwer verletzt, eine Beifahrerin leicht. Eine Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus ihrem Fahrzeug befreit werden, bevor sie von einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen wurde.

            Die B301 war während der Rettungsarbeiten zwischen Ismaning und Hallbergmoos komplett gesperrt.

            Die Feuerwehren Hallbergmoos und Goldach waren drei Stunden im Einsatz.

             

            Weitere Informationen finden Sie im Presselink.