Home
 

Verkehrsunfall Schwer

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 733
Einsatzort Details

B 301
Datum 30.03.2020
Alarmierungszeit 13:33 Uhr
Einsatzbeginn: 13:37 Uhr
Einsatzende 15:33 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter 2. Kdt Hallbergmoos
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Hallbergmoos
    Rettungsdienst
      Polizei
        KBM Jasch
          Notarzt
            sonstige Kräfte
            THL

            Einsatzbericht

            Die Feuerwehr Hallbergmoos wurde am frühen Montagnachmittag zu einen Verkehrsunfall auf die B301 alarmiert.

            Ein PKW war auf einen LKW aufgefahren, von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Wildzaun durchbrochen, sich mehrfach überschlagen und war nach etwa 30m zum liegen gekommen.

            Die Fahrerin des PKW wurde dabei schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Sie war bereits aus dem Fahrzeug befreit worden und wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt.
            Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, richtete eine Vollsperrung der B301 ein und nahm auslaufende Betriebstoffe auf.
            Die Fahrerin des PKW wurde in eine nahe Klinik transportiert und ihr Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen geborgen.

            Die Unfallursache ist bisher unklar.

            Die Feuerwehr Hallbergmoos war mit 21 Kräften für 2 Stunden im Einsatz.

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder