Home

Florian Hallbergmoos 40/1

< Zurück zur Übersicht

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF) 20/16

Das Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 20/16 ist das "Arbeitspferd" der Feuerwehr. Es ist sowohl mit Geräten zur Brandbekämpfung, als auch für leichte bis mittlere Technische Hilfeleistung, zum Beispiel für eine Türöffnung oder einen Verkehrsunfall, beladen. Fest verbaut im Fahrzeug sind ein 2.000l Wassertank, ein 200l Schaummitteltank und eine Feuerlöschkreiselpumpe. In der Mannschaftskabine werden auf den drei Plätzen entgegen der Fahrtrichtung drei Pressluftatmer mitgeführt, sodass sich bereits während der Anfahrt ein erweiterter Trupp mit Atemschutz ausrüsten kann.

Aufgaben des HLF sind:

  • Brandbekämpfung
  • Löschwasserförderung
  • Technische Hilfeleistung kleinen bis mittleren Umfangs
Im BOS-Funk meldet sich das HLF 20/16 mit dem Funkrufnamen: Florian Hallbergmoos 40/1
Loading...